Instagram aufsteigerin

Du bist Instagram™ AufsteigerIn!

Herzlichen Glückwunsch – als Instagram™ Aufsteiger kennst du dich schon ein gut aus! Du hast dein Instagram™ Abenteuer schon gestartet – aber dir fehlt noch die gewisse Struktur, die dir das Leben leichter machen würde.

Wie hört sich folgendes an: du weißt schon was Posts, Stories , Karussells und Reels sind.. aber du weißt nicht was du posten kannst, um mit Instagram™ KundInnen zu finden?

Instagram™ frisst dir gerade deine Zeit auf – jeden Tag musst du dir den Kopf zerbrechen, was du posten sollst, dabei ist das nicht einmal dein Hauptgeschäft! Mühsam..

Aber gib nicht auf!! Denn du stehst gerade vor deinem Instagram™ Durchbruch!

Wenn du nur 1% besser bist als am Tag zuvor, dann wirst du in 1 Jahr 37x besser als als am Tag, wo du angefangen hast! Das ist die Kraft von kleinen Veränderungen." (Unbekannt)

Was dir fehlt sind:

– Ein Content Plan um genau zu wissen was du posten sollst um potenzielle KundInnen anzuziehen.

– Ein Zeitplan – endlich für deine investierte Zeit auch Resultate sehen! Wie hören sich 2 Stunden pro Woche an?

– Ein Conversion Plan, damit jeder Instagram™ Follower zu einem potenziellen Kunden wird.

Hier sind 3 Tipps, die du als Instagram™ AufsteigerIn nutzen kannst, um dein Zeitaufwand zu optimieren...

1. Plane deine Inhalte im Voraus

Sich jeden Tag in Instagram™ einzudenken ist zeitaufwendig und ineffizient. Statistisch gesehen braucht man 20 Minuten um sich in ein Thema einzuarbeiten und wieder 20 Minuten wenn man zu einem anderen Thema wechselt. Das ist als Selbstständige auf längere Zeit nicht machbar.

Profi Tipp: Lege dir 2 Stunden die Woche fest. Nutze 1 Stunde um soviele Inhalte für Instagram zu erstellen, wie nur möglich. Je geübter du wirst, desto mehr werden es sein. Lass dich nicht entmutigen, wenn du am Anfang nur 1 Post erstellst. Teile die andere Stunde über die Woche auf, um mit anderen Usern auf Instagram zu interagieren.

 

2. Nutze Automatisierungstools

Wenn du dich jeden Tag darum kümmern musst, deine Inhalte zu veröffentlichen, dann frisst das viel zu viel Zeit. Und wenn du auch noch andere Plattformen wie Instagram™ nutzt, dann wird es schnell zum Vollzeit Job.

Profi Tipp: Nutze kostenlose Tools wie die „Meta Business Suite“ oder kostenpflichtige Tools wie „Hootsuite“ oder „Planoly“ um deine Inhalte zu erstellen und am richtigen Zeitpunk zu veröffentlichen. So brauchst du dich nicht jeden Tag darum kümmern.

3. Nutze einen Interaktionsplan

Wir fallen alle ab und zu ins Instagram Loch 😆 Aber wenn du eine Struktur hast, mit der du gezielt mit Menschen aus deiner Nische sowie mit deiner potenziellen Zielgruppe ansprichst und mit ihnen interagierst, dann sparst du dir auch viel Zeit!

Profi Tipp: Schreib dir auf, mit was du jedes Mal tun möchtest, und halte dich an den Plan. Hier kannst du dir einen kleinen Plan bei meinem Instagram Account anschauen!

Aber wer bin ich überhaupt, dass ich dir diese Tipps geben kann? Lass mich mich kurz vorstellen...

 

Hi, ich bin Myriam Visram (oder oft Milly genannt) 👋 Ich bin Beraterin für Social Media und digitale Strategie – das heißt ich kann dir dabei helfen, Social Media als Kundenmagnet zu nutzen.

Ich bin seit 5 Jahren selbstständig und blicke auf 2 erfolgreich aufgebaute (kleine) Instagram™ Accounts zurück. Meine Instagram™ Accounts sind mein Tor in die online Welt und helfen mir, die Menschen zu erreichen, denen ich mit meinem Wissen weiterhelfen kann!

Bei mir wirst du nicht 1 Million Follower gewinnen (ausschließen will man ja nichts;). Dafür wirst du aber die finden, die hören wollen, was du zu sagen hast, und dann auch bereit sind, dein Produkt oder Angebot zu nutzen. Alles nach dem Motto: 10 zahlende Kunden sind besser wie 1000 Mal heisse Luft.

Lass dich nicht von der Welle an Instagram™ Wissen entmutigen und geh deinen Weg Schritt für Schritt!

Und hier sind ein paar kostenlose Ressourcen, die du nutzen kannst um Zeit zu sparen!👇

1. Lade dir hier mein „Zielgruppen Workbook“ herunter. Es wird dir nicht nur helfen deine Zielgruppe zu definieren, sondern auch ihre Emotionen zu verstehen! Bereite dich darauf vor, dass deine Account Besucher sagen: “ Die versteht genau, was gerade in mir vorgeht!“ ❤️

2. Höre dir hier meine Podcast Folge an, die dir schon die ersten Schritte zeigt, wie du deine Zeit für Instagram aufteilen kannst! Hier kannst du dir auch einen kostenlosen Content Plan herunterladen, der dir hilft deine Inhalte zu planen.

3. Folge mir auf Instagram™ um jede Woche neue Tipps und Tricks zur aktuellen Podcast Folge zu bekommen.

4. Tritt meiner kostenlosen Facebook™ Gruppe bei, wo du von weitere kostenlosen Ressourcen wie „Frage&Antwort“ Sessions und Workshops profitieren kannst.

P.S. Wenn du vorher deine Email Adresse angegeben hast, bekommst du deine Resultate noch einmal per Email. Wenn nicht, dann kannst du dich hier noch einmal dafür anmelden.⬇️🎉🙌🎁

Processing...